27.04.18 09:00

"Wichtiger Erfolg im Kampf gegen Bienensterben"

EU-Staaten verbieten Neonicotinoide

„Eine Mehrheit der EU-Mitgliedstaaten hat für das Verbot für Pestizide gestimmt, die besonders schädlich für Bienen sind. Das ist eine erfreuliche Nachricht und ein wichtiger Erfolg im Kampf gegen das Bienensterben", sagte der saarländische Europa-Abgeordnete Jo LEINEN (SPD). Es sei positiv, dass auch Deutschland im Ministerrat diese Linie verfolgt hat. "Bienen sind als Bestäuber von Pflanzen unerlässlich für unser Ökosystem. Der rapide Rückgang muss schnell gestoppt werden“, so LEINEN.

Die dramatische Wirkung sogenannter Neonicotinoide auf Insekten wurde erst vor kurzem durch eine EU-Studie bestätigt. „Der heutige Beschluss zieht endlich Konsequenzen aus dem Artenrückgang bei Bienen“, so LEINEN.

„Weitere Schritte müssen nun folgen. Die Reform der EU-Agrarpolitik steht bevor, eine Chance, um umzusteuern.“ Nötig sei eine Landwirtschaft mit weniger Chemie, dafür in besserem Einklang mit der Umwelt. „Artenvielfalt ist kein Luxusgut, sondern auch für die Menschen überlebenswichtig“, sagt Jo LEINEN.

Aktuelles Pressefoto unter: www.joleinen.de/Fotos.77.0.html